Was ist ein Repellent?
Als Repellent (von lat. repellere «vertreiben», «zurückstoßen») – wird ein Produkt bezeichnet, das die Fernhaltung von Schadorganismen (z.B. Mücken, Zecken, Flöhe etc.) bewirkt, ohne diese zu töten.

Sterben die Mücken bei Kontakt mit Anti-Brumm®?
Nein, denn Anti-Brumm ist ein Repellent und kein Insektizid. Das Repellent sorgt dafür, dass die Mücke von uns fern bleibt.

Ist Anti-Brumm® wasserfest?
Nein ist es nicht. Nach dem Baden oder z.B. starkem Schwitzen wird empfohlen die Anwendung zu wiederholen.

Ist Anti-Brumm® Forte auf der Dopingliste?
In der Liste der erlaubten Wirkstoffe 2012 ist folgender Satz enthalten: «In der Regel sind in der Schweiz registrierte Mittel gegen Parasiten, Insektizide sowie Repellentien im und ausserhalb des Wettkampfs erlaubt.»

Die Geschichte von Anti-Brumm®

Muss man das aufgesprühte Anti-Brumm® auf der Haut verteilen?
Dies gewährt einen noch besseren Schutz, da so alle Hautstellen gleichmässig damit bedeckt werden und eine dichte Duftwolke entsteht.

Wenn ich gleichzeitig Sonnencrème verwende, was kommt zuerst?
Zuerst Sonnencrème einreiben und min. 20 Minuten warten bis sie ganz eingezogen ist. Dann Anti-Brumm einsprühen.

Wieviel Anti-Brumm® brauche ich pro Woche, pro Person?
Eine generelle Empfehlung ist schwierig. Der Verbrauch ist abhängig von der eingesprühten Fläche, der Klimazone (Luftfeuchtigkeit, Temperatur), der Art und Dichte der aktiven Insekten, dem Abrieb, Schwitzen sowie der Attraktivität des Menschen. Empfohlen wird ca. 1 g/600 cm2 Hautfläche (ca. ein Unterarm).

Ich habe Anti-Brumm® auf die Hände gesprüht und nun löst sich der Nagellack ab?
Der Wirkstoff DEET darf nicht auf lackierte Oberflächen und Kunststoff gesprüht werden. Achtung bei Nagellack, Swatch-Uhren, Küchenabdeckungen, Brillen, Kontaktlinsen, Kameragehäusen usw.

Ich habe mir Anti-Brumm® in die Augen gesprüht
Sofort Augen gründlich mit viel Wasser spülen und einen Arzt konsultieren.

Mein Kind hat Anti-Brumm® getrunken 
Den Mund sofort spülen und reichlich Wasser trinken. Kein Erbrechen herbeiführen und umgehend einen Arzt rufen. Nehmen sie die Flasche mit damit der Arzt anhand der Zusammensetzung reagieren kann. Achtung: Anti-Brumm ausser Reichweite vonr Kindern aufbewahren.